Allgemeine Infos

Der 11. MINT-Schülerkongress des Schülerforschungszentrums Nordhessen (SFN) in Kassel in Kooperation mit dem MNU-Landesverband Hessen wird nach den Herbstferien, d.h. vom Mo, 19.10. bis Sa, 24.10., stattfinden!

Es wird ein wirklich sehr lukratives Angebot an über 90 (!) Vorträgen, Workshops und Team-Präsentationen angeboten. Täglich von 14 bis ca. 19.00 Uhr gibt es in mehreren Slots Angebote zum Zuhören, Mitmachen und Informieren. Zahlreiche Jugendliche stellen ihre Projekte vor oder halten Vorträge. 

Das Format dieses MINT-Schülerkongresses sprengt mit seinen Angeboten den bisherigen regionalen Rahmen. Das SFN nutzt die sich durch die aktuelle Covid-19-Krise gegebenen Einschränkungen, um das bisherige Format in eine neue zukunftsweisende Form zu bringen. Die Online-Angebote ermöglichen eine bundesweite Teilnahme, sowohl von der Seite der Referent*innen als auch von der Seite der Teilnehmenden.

Das Angebot ist in seiner besten Bedeutung „grenzenlos“, neben den Angeboten auf deutsch aus dem SFN und SFZ HH gibt es auch Angebote in englischer Sprache für Teilnehmende aus ganz Europa und darüber hinaus! Auch die Seite der Präsentierenden ist international aufgestellt! Teams aus der Schule Nr.17 in Nowy Urengoi, Russland, werden Präsentationen ihrer Projekte vorbereiten. Und Jacub Nagy aus der Slowakei wird mit Picoballoon dabei sein. Jugendliche vom Lyceo A.Roiti aus Ferrara, Italien, werden ihre Projekte vorstellen, Schüler aus Pau, Südfrankreich, berichten von ihren internationalen Erfahrungen im Robocup und Forscher und Studenten vom weltberühmten MIT aus Cambridge, USA, sind auch dabei.

Einige wenige Veranstaltungen können auch lokal von kleinen Gruppen im SFN besucht werden, auch werden Beratungen und Führungen durch das SFN angeboten. Ein Quantenlabor kann von kleinen Gruppen vor Ort besucht werden kann, das aber auch tolle Live-Experimente online anbietet. Am Freitagabend kann man bei schönem Wetter live in der Sternwarte auf dem SFN beobachten: Jupiter, Saturn, Mond…direkt vom Fernrohr übers Internet auf den häuslichen Monitor. Die Physikanten werden am Samstag 24.10. eine neue Show im SFN aufführen, die wir live übertragen werden. Besonders stolz sind wir auf die mittlerweile fast traditionellen Beiträge zum Thema „Klima“: In diesem Jahr ist wieder Dr. Dieter Kasang vom Deutsches Klimarechenzentrum dabei und erstmalig Dr. Cecilia Scorza und Prof. Harald Lesch!