Stabilisierung eines Instrumententrägers für Stratosphären-ballons

Zeit: Mi, 16:30-17:15 Uhr

Referenten: Kalle Bracht, Leo Bechstein, SFN

Alter der Teilnehmer: beliebig

Kurzbeschreibung: Es ist schwierig mit Wetterballons Messungen durchzuführen, da diese während des Fluges Windböen und Turbulenzen ausgesetzt sind. Für die Stabilisation großer Ballongondeln muss bisher sehr viel Treibstoff mitgeführt werden, dies nimmt einen großen Teil der Nutzlast ein. Unser System ist um einiges leichter als die herkömmliche Version, bietet daher eine enorme Kostenersparnis und ist zusätzlich umweltfreundlicher.

Benötigte Vorkenntnisse: Keine

Verschiedenes: Präsenzangebot nach vorheriger Anmeldung