Welle, Teilchen, beides, oder weder noch? – Warum sich die Quantenwelt nicht mit Alltagsbegriffen beschreiben lässt.

Zeit: Di, 14:00-14:45 Uhr

Referent: Andreas Hans, Universität Kassel

Alter der Teilnehmer: Sek II

Kurzbeschreibung: Die Welt der kleinsten Bauteile der Materie, also Atome und Moleküle, spielt sich auf unvorstellbar kleinen Längen ab – im Bereich kleiner des milliardsten Teils eines Meters. Experimente mit diesen kleinen Teilchen enthüllen ihre verblüffenden Eigenschaften, nämlich dass sie sich scheinbar nicht entscheiden können, ob sie Wellen oder Teilchen sind.

In diesem Vortrag werden einige der wichtigsten Experimente der Quantenphysik vorgestellt und diskutiert, inwiefern unser Alltagswortschatz zur Beschreibung dieser Phänomene versagt.

Benötigte Vorkenntnisse: Keine