Informatik und Obst: Das Obstspießproblem

Informatik und Obst: Das Obstspießproblem

Zeit: Freitag, 8:30 – 9:15 Uhr – NUR ONLINE

Referent: Julian Schroeter – Lichtenberg-Gymnasium Kassel

Alter der TeilnehmerInnen: Alle Schüler*innen, die sich für spannende Knobelaufgaben interessieren und erfahren möchten, wie man von einem Problem (hier eine Aufgabe des Bundeswettbewerbs Informatik zweite Runde 2021) über ein Lösungs-Konzept zu einem als Programm implementierbaren Algorithmus gelangt. Ab Klasse 9, primär Oberstufe.

Kurzbeschreibung: Auf einer Party beobachtest du, wie aus Obstschüsseln verschiedene Obstspieße zusammengestellt werden, kannst aber nicht genau erkennen, in welchen Obstschüsseln deine Lieblingsobstsorten liegen. Wie kannst du anhand der Obstspieße anderer Gäste die Obstschüsseln identifizieren, in denen deine Lieblingsobstsorten liegen? Und wie würde ein Computerprogramm aussehen, das dieses Problem auch bei fulminanten Obstspieß-Happenings mit mehr als 500 verschiedenen Obstschüsseln lösen kann?

Benötigte Vorkenntnisse: Gutes logisches Denkvermögen sowie Grundkenntnisse in einer Programmiersprache (Java, C, C++ python, php, etc.), um die Implementation in Java nachvollziehen zu können.

Wenn Objekte sich selbst ähneln und Küstenlinien unendlich lang werden: Die seltsame Welt der Chaostheorie

Wenn Objekte sich selbst ähneln und Küstenlinien unendlich lang werden: Die seltsame Welt der Chaostheorie

Zeit: Freitag, 8:30 – 9:15 Uhr

Referent: Jason von Juterczenka, SFN

Alter der TeilnehmerInnen: Keine Einschränkungen

Kurzbeschreibung: In den 70ern machte ein Meteorologe namens Edward Lorenz eine Entdeckung: Bestimmte Systeme verhalten sich chaotisch, ihr Verhalten ist extrem stark von den Anfangsbedingungen abhängig. Heute haben sich die Bilder von bunten Fraktalen und die Idee des „Schmetterlingseffekts“ in das kollektive Bild der Wissenschaft gebrannt. Und heute wissen wir außerdem: Das Chaos steckt überall. In unserem Sonnensystem, unserem Körper, unserer Wirtschaft – und auch in der Klimakrise spielt sie eine entscheidende Rolle. Dieser Vortrag ist eine Einführung in die seltsame Welt der Chaostheorie!

Benötigte Vorkenntnisse: Keine Einschränkungen

Lobbyismus: problematische Einflussnahme während der Corona-Pandemie?

Lobbyismus: problematische Einflussnahme während der Corona-Pandemie?

Zeit: Freitag, 8:30 – 9:15 Uhr NUR ONLINE

Referentin: Sarina Berg, Nico Hildebrand – Modellschule Obersberg, Bad Hersfeld

Alter der TeilnehmerInnen: Oberstufe

Kurzbeschreibung: Vorstellung des Ergebnisses der Präsentationsprüfung zum interdisziplinären Thema Corona. Zunächst wird der Referent (N. Hildebrand) das Ergebnis seiner Präsentationsprüfung vorstellen. Danach schließt sich eine methodische Reflektion an, in der der Referent insbesondere die Hintergründe der Erstellung seiner Präsentation beleuchtet (v.a. Rechercheprozess, Begründung der Schwerpunktsetzung, methodischer Zugriff). In diesem Rahmen wird seine betreuende Lehrerin (S. Berg) kurz das Methodentrainingskonzept der Schule vorstellen. Abschließend ist eine offene Diskussion mit den Kongressteilnehmern zum Fachthema und/oder dem methodischen Schwerpunkt möglich.

Benötigte Vorkenntnisse: Keine